IT-PIECE: DAS „HäKELDECKCHEN“-KLEID VON C&A LIEBEN WIR

Es gibt kleinere und größere Sommertrends. Ein Trend, der aktuell auf jeden Fall zu den größeren Trends zählt, sind Häkelkleider. Häkelkleider gelten als absolute It-Pieces der Saison und werden gerade von Fashionistas weltweit rauf und runter getragen und gestylt.

Dabei gibt es nicht das eine Kleid, das jetzt angesagt ist. Vielmehr zeigen uns gerade die unterschiedlichsten Fashion-Brands und Modedesigner, dass Häkelkleider unglaublich facettenreich sind.

Auch, wenn uns so manches Modell an ein Tischdeckchen in Omas Wohnzimmer erinnert, das in liebevoller Handarbeit entstanden ist, sind die Kleider weder altbacken noch angestaubt. Vielmehr versprühen sie sommerliche Leichtigkeit und Unbeschwertheit und bringen uns 2024 den Boho-Style der 70er-Jahre zurück.

Auch bei C&A gibt es etliche Kleidungsstücke, die den Häkel-Trend aufgreifen. Ganz neu im Shop eingetroffen ist jetzt unter anderen ein Etuikleid* im besagten Design.

So sieht das "Häkeldeckchen"-Kleid von C&A aus

Als wir das Kleid von C&A* gesehen haben, mussten wir direkt an eine Häkeldecke im Patchwork-Stil denken. Es ist mega stylisch, versprüht aber gleichzeitig auch eine gewisse Gemütlichkeit und Wohlfühl-Atmosphäre.

Im Prinzip besteht das cremefarbene C&A-Kleid* aus vielen kleinen zusammengesetzten Hexagonen. Gearbeitet wurde mit zwei unterschiedlichen Häkelmustern, die sich Reihe für Reihe abwechseln, wodurch das Kleidungsstück eine gewisse Dynamik bekommt. Damit keine Haut durch die Löcher scheint, ist das Kleid mit einem leichten Jerseystoff unterlegt.

Der Schnitt bleibt klassisch. Es ist ein typisches Etuikleid, das durch eine gerade verlaufende Silhouette, einen hochgeschlossenen Ausschnitt und einen Saum, der etwas an der Oberschenkelmitte endet, gekennzeichnet ist.

Das Kleid gibt es nicht nur in Creme, sondern auch noch in Schwarz. Die Größen reichen von 36 bis 42 und es kostet nur 29,99 Euro.

Styling-Idee: So kannst du das C&A-Kleid kombinieren

Häkelkleider gelten als absolutes Must-have in diesem Sommer. Modelle, die nicht mit einem Futter unterlegt sind, werden in sämtlichen Urlaubsorten – oder im heimischen Garten – gerne über Bikinis oder Bademode getragen. So wirkt man irgendwie angezogen, kann dem Outfit aber eine gewisse Sexiness natürlich nicht absprechen.

Möchtest du das Häkelkleid alltags tragen und keinen Blick auf Haut oder Kleidung freigeben, die du darunter trägst, achte darauf, dass das Fashion-Piece einen Futterstoff besitzt. So kannst du es easy elegant oder lässig stylen.

Hier kommt eine Outfit-Idee für einen Casual-Look:

Lies auch:

Brauchen wir für kühle Sommerabende: den „Aperol Spritz“-Pullover von C&A

Das „Salbei“-Shirt von H&M ist der perfekte Mix aus T-Shirt und Bluse

Lässt uns vom Sommer-Urlaub in Italien träumen: Das „Fior di Latte“ von H&M

2024-06-11T08:19:26Z dg43tfdfdgfd