ICH BIN MILLENNIAL UND MEINE BESTE FREUNDIN IST BOOMER – ES HILFT MIR, DINGE AUS EINER ANDEREN PERSPEKTIVE ZU BETRACHTEN

Die Autorin (rechts) und ihre Freundin haben einen Altersunterschied von 26 Jahren.

Vor etwa einem Monat saß ich mit einer Freundin in einem Café. Ich bin niemand, der sich über das Altern aufregt, aber ich hatte in dieser Woche einige Bedenken, 35 zu werden. Die Zahl fühlte sich sehr danach an, dass ich mich dem mittleren Alter näherte und das jugendliche Chaos meiner 20er und frühen 30er Jahre hinter mir ließ.

"Mach dir keine Sorgen. Wenn ich in ein beliebiges Alter zurückgehen könnte, dann in meine 40er", sagte Dorian zu mir.

Ich wusste, dass dies nicht nur eine seichte Plattitüde war. Dorian ist 26 Jahre älter als ich, und wenn sie mir sagte, dass das Beste noch vor mir lag, dann glaubte ich ihr. Dadurch fühlte ich mich sofort besser. Nicht zum ersten Mal war ich sehr froh, eine Freundin aus einer ganz anderen Generation zu haben, die mir eine Perspektive vermittelt, die ich von Gleichaltrigen nicht bekommen kann.

Wir haben uns im Fitnessstudio getroffen

Ich lernte Dorian 2021 kennen, als ich einem CrossFit-Fitnessstudio beitrat. Die Welt öffnete sich nach der Quarantäne und ich kannte praktisch niemanden in der Stadt, in die ich 2019 gezogen war. Ich trat dem Fitnessstudio vor allem aus sozialen Gründen bei.

Die Gruppenkurse am Vormittag hatten ein gemischtes Publikum. Ich war Anfang 30 und normalerweise die jüngste Person dort. Es gab ein paar Eltern in ihren 40ern – mit Kindern im gleichen Alter wie meine (die damals vier und acht waren) – und Leute in ihren 50ern und 60ern. Von allen gefiel mir Dorian am besten.

Ich kann nicht erklären, warum – sie war eine der ruhigeren Personen in der Gruppe und wir waren nie Partner bei den Übungen. Vielleicht war es ihr "Gym and Tonic"-T-Shirt, das mich zum Lachen brachte, oder ihr "Zookeeper"-Nummernschild, das mich daran erinnerte, die wilden Momente des Lebens zu genießen. Vielleicht wurden wir, weil wir uns nicht über die Frustrationen der Elternschaft austauschen konnten, zu sinnvolleren Themen gedrängt.

Als nur wir zusammen trainiert haben, sind wir uns näher gekommen

Wäre sie näher an meinem Alter, hätte ich vorgeschlagen, dass wir etwas trinken gehen oder mit den Kindern einen Tag am See verbringen. Aber ich fand es aufgrund unseres Altersunterschieds komisch, unsere Freundschaft aus dem Fitnessstudio in die reale Welt zu übertragen. Im Nachhinein denke ich, dass ich mir Sorgen gemacht habe, dass sie es seltsam finden würde. In Wirklichkeit war mein Zögern nur die gute alte Angst vor Ablehnung.

Glücklicherweise griff das Schicksal ein. Im Sommer 2022 änderte unser Fitnessstudio plötzlich sein Modell. Viele Kunden hatten das Gefühl, dass man uns den Boden unter den Füßen weggezogen hatte, und so begannen wir ein Trainingsprogramm in einem anderen Fitnessstudio. Während der Übergangszeit schrumpfte die Zahl der Vormittagskurse. Oft trainierten nur Dorian und ich zusammen.

In dieser Zeit ist unsere Freundschaft aufgeblüht. Da wir eher ein Duo als eine Gruppe waren, lernten wir uns wirklich kennen. Als das Pony meiner Tochter unerwartet starb, umarmte mich Dorian, während ich weinte und die Beerdigungsvorbereitungen traf. Als sie mit der Planung der bevorstehenden Sommerhochzeit ihrer Tochter überfordert war, ließ ich sie ausreden und erinnerte sie daran, dass sich alles zum Guten wenden würde.

Es dauerte Jahre, bis ich merkte, dass Dorian so alt ist wie meine Mutter

Obwohl wir uns mindestens fünfmal pro Woche sahen, haben wir unseren Altersunterschied nie erwähnt. Ich schätzte, dass Dorian etwa 20 Jahre älter war als ich, aber das war zu diesem Zeitpunkt völlig egal – wir waren Kumpel. Ich fragte sie über Pflanzen aus, wir tauschten Rezepte und wir tratschten und kicherten über Kleinstadtdramen.

Dann, im Jahr 2023, sprach ich davon, eine Überraschungsfeier zum 60. Geburtstag für meine Mutter zu planen. Dorian antwortete, dass sie hoffte, sich an ihrem 60. Geburtstag heimlich aus dem Haus schleichen zu können. Wie sich herausstellte, war meine neue beste Freundin fast genauso alt wie meine Mutter.

Doch dieser Unterschied spielt überhaupt keine Rolle. Wenn überhaupt, dann verstärkt er unsere Freundschaft. Wir sind nicht nur durch gemeinsame Lebensumstände oder Verpflichtungen zusammengebracht worden. Wir haben eine Verbindung aufgebaut, einfach weil wir uns mögen. Wenn wir uns einen Kaffee holen, spazieren gehen oder einen Tag auf dem Steg von Dorians Haus am See verbringen, können wir es genießen, einfach so Zeit miteinander zu verbringen.

Am Tag meines 35. Geburtstags überreichte mir Dorian eine Karte. Auf der Vorderseite war die Silhouette eines Kraftdreikämpfers abgebildet, der in die Hocke geht, und sie hatte einen Pferdeschwanz gezeichnet, damit die Karte ein bisschen mehr wie ich aussah. Ich hatte vor kurzem ein langjähriges Ziel bei Kniebeugen erreicht, also war das perfekt. Als ich sah, wie gut Dorian mich kannte, wusste ich ihre Freundschaft sehr zu schätzen, und dass wir unseren Altersunterschied nicht in die Quere kommen ließen.

Lest den Originalartikel auf Business Insider.

2024-06-14T05:35:28Z dg43tfdfdgfd